* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Links
    
     Fernleihe
    
    
    
     500 beine
     kommando matzek
     Fenster zum Hof
     spreeblick
     rosamoped
     Schniels
     schnupfen
     grau
     deliah
     talia
     mc winkel
     konradowitsch
     ole
     banausenrepublik
     diskursjockeys


kostenloser Counter
Poker Blog







Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Mora
( Email / Website )
24.8.08 23:50
Hat sehr viel Witz dein Blog, gefällt mir ^^




( -/- )
24.8.08 17:54
Sehr schön.



schnietzel
( -/- )
4.10.07 20:47
lass mal was hoeren du frechdachs!!!
ansonsten: sag mal Klettergeruest....



Talia
( / Website )
1.9.07 21:07
Nur mal Guck gemacht...



plümmel
( -/- )
16.1.07 21:58
Au Backe! Das Haareschneidfoto ist nicht gestellt, hat Käddi erzählt!
Respekt vor so viel Vollheit!



Schielz
( -/- )
10.1.07 20:53
mein tatoo hat sich bereits in der nacht rar gemacht! war dann tief in mir und hab mich erinnert...und nun schon wie ein fleißiges bienchen auf einer einsamen, nektarüberfluteten blüte gekichert. schönschön!



ben
( -/- )
3.1.07 19:03
junge junge,
ich bin sichtlich beeindruckt und -geistert von deinem literarischen scharfsinn. weiter so, teil uns die scheisse mit...



hendrik
( -/- )
3.1.07 16:58
mann mann mann. hau rein.



lorenz
( -/- )
24.7.06 19:30
Hey! schön hier, so fröhlich und abgeklärt alles....der dennis wie aus dem bilderbuch!!!



Arschhaarsammler
( Email / Website )
18.5.06 20:28
Ihre Küche ist Ninas Lieblingsort
Es ist ein sonniger Vormittag im März und Nina Bott hat heute frei. In bequemer Jogginghose, lässigem Shirt und mit rosa Plüschpantoffeln sitzt die Schauspielerin am üppig gedeckten Frühstückstisch: Brötchen, Käse, Marmelade, Tomaten, Butter, Erdbeeren, eine Kanne Roibuschtee und Maracuja-Saft. Nina beißt herzhaft in ihr Käsebrötchen und nippt an ihrem Glas. Ihre Küche ist groß, freundlich hell, die sind Wände hoch, die Fenster mit weißem Holz berahmt, der Boden mit Holzdielen ausgelegt. Typisch Berliner Altbau. An dem langen Holztisch können bequem zehn Leute Platz nehmen. Gegenüber stehen Gasherd, Spüle und sogar ein alter Beistellherd, ein wuchtiger Ofen mit Klappe vorn und oben, den man mit Holz und Kohle beheizt.

„Die Küche ist der wichtigste Raum in meiner Wohnung!“, sagt die Schauspielerin. „Hier findet das Leben statt! Abends koche ich oft mit Freunden. Zur Wohnungseinweihung gab es Spagetti mit scharfer Soße und Pinienkernen. Oft sitze ich hier auf meinem Sessel am offenen Fenster, durch das fast den ganzen Tag die Sonne hereinscheint. Das ist mein Balkon-Ersatz.“ Tatsächlich hat die Küche Veranda-Atmosphäre: Die Sonne strahlt freundlich hell hinein und auf der Fensterbank stehen frische Frühlingsblumen. Nina räkelt sich auf ihrem Sessel und blinzelt nach draußen – herrlich!



1 onkel
( Email / Website )
17.3.06 12:40
Dennis, alter Orthopäde!
Vom 20. 3. an ist bei mir an jeden verschissenen Nachmittag irgendetwas, und es kommt immer noch was dabei, daher auch meine späte Antwort.
Wenn du nächste Woche zum Zahnmann musst, ruf doch 1 Tag vorher mal kurz an. Ich mein, sprech auf den AB, sag wo ich dich erreiche, und ich ruf dich zurück.
Ich mag es halt unkompliziert. Unter Orthopäden.

Der eine Onkel.



talia
( / Website )
25.2.06 20:42
Good Point



talia
( / Website )
3.2.06 20:56
Nein,ich war nicht da....das nächste Konzert wo ich hingeh sind die "Busters" :-))))))))

Dancing Zorbas



Prinzessin Consuela Bananahami
( -/- )
23.1.06 15:32
Dein Wille ist wie Feuer unterm Hintern. Er lässt deinen Lieblingsstürmer schneller laufen und Schumi schneller fahren, egal wo du arbeitest. Egal, welche Position du hast. Du hältst den Laden zusammen. Du bist der Laden.
DU BIST DEUTSCHLAND!!



mignon
( Email / Website )
19.1.06 23:04
also. folgendes. ich schaue aus meinem fenster und sehe nichts. gar nichts. ausser einen sehr attraktiven jungen mann.
draussen ist die sonne aus, drinnen ist die schreibtischlampe an. das erzeugt einen effekt. einen effekt, der erzeugt, dass man denkt: oh, da draussen, da sitzt einer. einer und guckt mich an. und sieht verdammt gut aus.



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung